Ist der Anfangsbestand niedriger, als der Schlussbestand, so liegt eine Bestandsmehrung vor. Der Saldo liegt im Vorratskonto auf der Sollseite.

Bestandsmehrungen bei Werkstoffen und Handelswaren werden durch den Buchungssatz:

Vorratskonto an Aufwandskonto

aufwandmindernd gebucht.

Geschäftsfall
Im Konto 2280 HW liegt am Jahresende ein Mehrbestand in Höhe von 4.000,00 € vor.
Buchungssatz
2280 HW 4.000,00 € an 6080 AWHW 4.000,00 €